Nähen

Alabama Chanin Stencil

Mit Textilstift und Schablone einen Rock im Alabama Chanin-Style bemahlen

Meine große Nähliebe heißt Alabama Chanin. Ich hab jetzt schon etliche Stücke nach Natalie Chanins Vorlagen genäht und bin immer wieder verzückt. Sie hat insgesamt drei Bücher veröffentlicht, in denen Sie Schablonen, Schnittmuster und jede Menge Ideen zeigt. Ich hab natürlich alle drei Bücher zu Hause und mir fällt ständig was Neues ein, dass ich davon nähen möchte.

Alabama Chanin Stitch Book
Das Stitch Book ist das Erste, dass Natalie Chanin herausgebracht hat. Es enthält unter anderem ein Schnittmuster für eine Corsage und den sogenannten Gore Skirt

Ganz besonders hat es mir die Schablone (siehe unten) aus dem ersten Buch angetan. Die hab ich jetzt schon für zwei Boleros, eine Corsage und einen Rock benutzt. Je nach Kombination der Farben sieht das selbe Muster immer vollkommen anders aus. Bei meinem aktuellen Projekt habe ich einen Textilstift verwendet und den langen Rock einfach mit dünnen Linien bemalt.

alabama chanin stencil

Textil painter zum malen auf Stoff
Mit dem Painter lassen sich die feinen Muster der Schablone ganz leicht übertragen

TIPP: Da ich erst hinterher gelesen hatte, dass der Stift mit dem Bügeleisen fixiert werden muss, hab ich den bemalten Stoff  kurzerhand für 15 Minuten bei 180°C in den Ofen gesteckt. Hat super gut funktioniert! Dass ist eine tolle Möglichkeit für Ungeduldige, die, so wie ich, kein Lust haben, die ganze Zeit auf der Stelle zu bügeln. 3 Minuten können verdammt lang sein!

Das Waschen haben die Linien gut überstanden und so war die Arbeit auch nicht umsonst. Jetzt muss ich noch ein paar Kleinigkeiten am Rock machen und dann kann er auch schon getragen werden.

Eines steht aber fest: von dem Label Alabama Chanin werdet ihr noch öfter hören!

Rock alabama chanin
Der fertige Rock ist komplett mit dem Muster überzogen. Dabei wird das Muster bahnenweise aufgetragen und endet an einer Naht.

Und hier seht ihr nun den fertigen Rock: Der Jerseystoff ist Auberginefarben und das schwarze Muster habe ich letztendlich dann über den ganzen Rock verteilt. Außerdem habe ich noch ein Band mit mittelgrauem Jersey und einem der Zierstiche drangenäht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

75 − 70 =