Basteln ·Nähen

Aprilstickrahmen – French Knots

Und die Beseitigung eines UFO’s

Auch diesem Monat gibt es wieder einen Stickrahmen für mein Stickrahmen-Jahresprojekt. Diesen hatte ich bereits letztes Jahr im Sommer begonnen und immer wieder auf dem Balkon sitzend geknotet. Inspiriert worden bin ich damals durch eine Arbeit von Forteen Countess. Sie hatte ein Anagram aus French Knots gemacht, bei dem die Knötchen die Hintergrundfarbe abbilden. IMG_1342

Auf dem Stoffmarkt in Holland hatte ich dann diesen fröhlichen Leinenstoff erstanden, der außerdem noch an einem Cordrock von mir wieder zu finden ist. Für die, die es nicht erkannt haben, das Bild soll eine sitzende Katze darstellen. Die hatte ich mit Bleistift auf den Leinen gezeichnet und dann innerhalb der Linien mit verschiedenen Stickgarnfarben geknotet. Die Rückseite zeig ich euch lieber nicht. Da hat sich schon das ein oder andere Mal das Garn verheddert. Sieht jedenfalls ziemlich wüst aus.IMG_1343

Als sich dann letztes Jahr der Sommer dem Ende neigte und es kein Balkonwetter mehr war, hab ich das Stoffstückchen in die Ecke verbannt und mich lieber an die Nähmaschine gesetzt. Nun war aber endlich wieder gutes Wetter draußen und so konnte ich auf meiner (nunmehr) Terrasse das UFO beseitigen.IMG_1341

Der letzte Akt bestand dann noch darin, einen passenden Rahmen zu finden. Den musste ich noch für teuer Geld bestellen, so dass ich diesen Monat etwas spät dran bin. Aber immer noch rechtzeitig präsentiere ich euch somit meinen Aprilstickrahmen.IMG_1340

Ich bin mal gespannt, was Karin von Lockwerke diesen Monat zaubert. Und Janka von Herzkeks hat Ihren Rahmen diesen Monat schon mit uns geteilt. Alle Rahmen findet ihr auf unserer Pinterest-Pinnwand.

#RUMS

gruesse

3 Gedanken zu „Aprilstickrahmen – French Knots

  1. Wow, der gefällt mir richtig gut. Im ersten Moment habe ich eher ein Erdmännchen gesehen (ich hoffe das ist OK). Deine Idee und die Umsetzung finde ich super klasse. Ich habe direkt auch bei Forteen Contess das tolle A bewundert. Super, wie ihr beiden den Hintergrundstoff im Bild wiederaufgegriffen habt. Besonders gut gefällt mir ja der ovale Stickrahmen. Ich muss gestehen, dass ich eigentlich auch einen ovalen Stickrahmen kaufen wollte, aber die sind wirklich teuer und so bleibe ich sicherlich bei der runden Variante (denn ich habe alle 12 Stickrahmen zu Beginn unseres Projektes schon besorgt). Aber spät dran bin ich trotzdem immer. Grrrrr, ich werde gleich die letzten Details fertig machen …. aber mein Werk kommt ganz bestimmt heute noch auf meine Seite. Ganz liebe Grüße und vielen Dank für die herrliche Inspiration Karin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

82 − 74 =