Nähen

Bierbank Garnitur selbstgenäht

Meine liebe Freundin und ihr Mann sind herzliche Gastgeber. Gerne sitzen wir zusammen im Sommer auf dem Balkon und Reden, Essen oder Spielen gemeinsam. An ihrem Tisch steht eine kleine Bierbank, die immer sehr unbequem ist. Daher hab ich mir schon vor einiger Zeit gedacht, dass ich das dringend einmal ändern muss. Als ich dann den Beitrag von Filzprinzessin gesehen habe war mir sofort klar: So soll die Garnitur aussehen. Und da die liebe Filzprinzessin auch noch ein Tutorial dazu gemacht hat, war es ganz einfach nachzunähen.IMG_0029Ich hatte auch noch das Glück, diesen tollen Polsterstoff für nur 7 Euro den Meter zu ergattern. Ich finde den nicht nur von den Farben her traumhaft, er fasst sich auch sehr gut an. Das Geniale an diesen Kissen sind die KamSnaps, mit denen sie verbunden werden können. So rutschen sie auf der Bank nicht willkürlich hin und her. Dazu ist einfach ein weiterer Stoffstreifen an die Seite der Kissen genäht. Ich hab jedes der Kissen so ausgestattet, so muss man nicht suchen, welches nun in die Mitte gehört und kann bei Bedarf auch noch mal welche dazunähen.IMG_0033Auf der Unterseite hab ich im Gegensatz zur lieben Filzprinzessin die Laschen fest eingenäht und mit Klettband versehen. So kann man etwas mit der Länge variieren. Diese Laschen halten die Kissen auf der Bierbank ganz fest und sie können beim Aufstehen nicht runter fallen.IMG_0026IMG_0028Und damit die Bezüge auch waschbar sind, werden sie unten mit drei KamSnaps geschlossen.IMG_0038Die liebe Filzprinzessin hatte zwei Varianten des Zusammennähens probiert und beschrieben, dass es sich besser näht, wenn man die Seiten zunächst alle einzelln annäht und dann die Kanten schließt. Das hab ich ebenfalls so gemacht und darf feststellen, dass es damit sehr genau wird und sich tatsächlich leicht nähen läßt. Ich habe überall 1cm Nahtzugabe genommen und beim Annhähen der Seitenkanten jeweils 1cm vor dem Rand verriegelt. So geht das Schließen der Kanten besonders leicht.IMG_0032Schön ist auch, dass sich die Kissen leicht verstauen lassen. Wäre es ein einzelnes langes Kissen, könnte das im vollen Schrank deutlich schwieriger werden. Also ich bin nach wie vor begeistert von der Nähidee und kann sie jeder Näherin mit Bierbank nur empfehlen.

#Creadienstag

#HoT

nachmachen

Ein Gedanke zu „Bierbank Garnitur selbstgenäht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

82 − = 77