Basteln

Elsa-Perücke aus Wolle und Häkelmütze

Das Schöne an Kinderwünschen ist ja, dass man sich auch mal an neue Sachen wagen kann.

So wollte eine vierjährige Maus natürlich ein Elsa-Kostüm haben. Und was ist Elsa ohne ihre langen Haare bitteschön? Genau, eine kurzhaarige Elsa.

Bei intensiven Recherchen auf Pinterest bin ich auf einige Varianten gestoßen, wie man den langen Zopf an den kleinen Kinderkopf bekommt. Nur die Version, wo auch auf dem Kopf die gleichen Haare sind wie im Zopf, die fand ich nirgendwo.

Egal, ich habe ja auch einen Kopf und ich habe mein Phantasiezentrum bemüht (Ja ich schreibe Phantasie gerne mit Ph!)

Ich habe also eine Mütze gehäkelt und ihr eine türkise Häkelkrone verpasst. An der Stelle sind Elsa und ich auf einer Wellenlänge (Buddies sozusagen).

Anschließend habe ich mit ziemlich haariger Wolle (inklusive Glitzerfäden –Yeah) den oberen Teil der Mütze unter Haaren versteckt.

Nachdem das geglückt war, musste ich nur noch am unteren Rand der Mütze die Haare anbringen und zu einem Flechtzopf wirken. Okay, ich hab ganz schön gefummelt, bis alles ordentlich saß, ganz so einfach war das nicht. Aber am Ende saß es fast so, wie ich es mir gedacht hatte.

Jetzt habe ich noch Schneeflocken an die Haare genäht und mit der Heißklebepistole ein paar Sterne an die Krone geklebt.

Fertig war die Elsa-Perücke. Auch wenn die kleine Maus sich am Anfang etwas zierte, so haben wir sie doch überreden können, mit Kleid und Mütze für die Kamera zu posieren. Am Abend gestand sie dann, dass sie damit gerne in den Kindergarten möchte. Puh – Mission completed.

Natürlich kann ich euch davon kein Foto zeigen, aber ich hoffe ihr könnt es euch vorstellen, wenn ihr jetzt die Perücke seht.

#Creadienstag, #HoT, #DD

2 Gedanken zu „Elsa-Perücke aus Wolle und Häkelmütze

    1. Liebe Ulla,

      man kommt ja kaum noch an Frozen vorbei. War nur eine Frage der Zeit, bis mich das auch ereilte. Aber lieber selber gemacht, als diese gekauften Perücken.

      LG Mareike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 + = 7