Basteln ·Nähen

Jahresrückblick 2015

2015

Das war 2015 – mein Jahresrückblick:

Ich hoffe dass ihr alle gut in das neue Jahr gekommen seid und wünsche euch alles Gute. Ich blicke auf ein sehr bewegtes Bloggerjahr zurück, dass mich unglaublich bereichert hat. Obwohl mein Blog erst junge 1 Jahr und 3 Monate zählt, habe ich einige treue Leser gewonnen und sehr viele tolle Kommentare erhalten. Ich hätte am Anfang nie gedacht, dass Bloggen so viel Spaß machen kann und welchen Stellenwert mein Blog jemals in meinem Leben einnehmen würde. Obwohl das Leben 1.0 natürlich vor geht, ist es toll, die eigenen Werke mit anderen zu teilen, bei tollen Blogaktionen mitzumachen und viele Erfahrungen zu sammeln.

Die für mich wichtigste Aktion, bei der ich gleichzeitig Urheberin bin, ist das Stickrahmenjahresprojekt. Begonnen nur für mich allein, habe ich zwei tolle Mitstreiterinnen gefunden, die ihre kreativen Ideen dazu beisteuern. Karin von LOCKwerkE durfte ich im Sommer sogar persönlich kennen lernen und wir haben einen anregenden und sehr schönen Nachmittag miteinander verbracht. Hier möchte ich euch meine 12 Stickrahmen des Jahres 2015 zeigen:StickrahmenDas Projekt wird von uns beiden auch in 2016 fortgeführt werden und wir freuen uns auch über Zuwachs. Alle Rahmen werden auf dieser Pinnwand bei Pinterest gesammelt.

Im letzten Jahr habe ich außerdem an sehr vielen Bloggeraktionen teilgenommen. Viele waren eine Herausforderung für mich, wie zum Beispiel die 4 KSWs, die von Appelkatha ins Leben gerufen worden sind und mittlerweile eine feste Institution im Bloggernetz darstellen. Aus einer KSW ging mein Ebook Marvel-Bag hervor, dass ich über DaWanda verkaufe. Das Nähutensilo benutze ich täglich und den Quilt hab ich meiner Mama vermacht.KSWDann gab es noch die Aktionen, bei denen wir uns etwas mit der Post hin und her geschickt haben. Das war immer sehr aufregend und ich liebe es, wenn Post im Briefkasten ist. Da gab es das Hasenrennen, bei dem ich ein Kissen verschenkt und einen Hasi bekommen habe. Der Hase steht bei mir im Regal und erinnert mich immer an diese tolle Aktion. Der Stoffkartentausch von Stitchydoo war wundervoll und ich möchte auf jeden Fall mehr davon! Dann noch das tolle Sommerwichteln, bei dem ich die zauberhafte, selbstgemachte Aufbewahrungsbox erhalten habe, die mir hier gute Dienste leistet und schick aussieht. Und noch einige andere Aktionen die volle Kreativität verlangten.BloggeraktionenFür mich immer noch aktuell ist der Jahresquilt, der von Judith Anfang 2015 ins Leben gerufen worden ist. Ich bin fest entschlossen die fehlenden Monatsblöcke im Januar fertig zu stellen und dann das Top meines Quilts zusammen zu setzen.

Außerdem habe ich bei meinem ersten Sew Along von Modage teilgenommen und gleich darauf mit dem Verhüllungs-Sew Along von LunaJu weiter gemacht. Und im November durfte ich beim DIY gegen Novemberblues ein Tutorial beisteuern. Dieses wurde von Dorthe alias lalalaPatchwork initiiert. Dorthe und Judith durfte ich auch bereits persönlich kennen lernen und das Treffen mit beiden war für mich nicht nur reich- sondern auch nachhaltig. Bloggeraktionen2Und über all diese tollen Aktionen hinaus sind auch ganz eigene Nähwerke entstanden, die ich zum Teil selber behalten oder verschenkt und verschickt habe. Dann gab es sogar noch zwei mal Überraschungspost für mich. Einmal von Judith, die mir ein Go’n’Jo schickte, aus dem Stoff, den ich ihr geschenkt hatte. Und einmal von Frau Nahtlust als Trostpflaster, weil ich dank Spam nie eine Chance auf ihren Gewinn hatte. Beide Male hab ich mich riesig gefreut und möchte mich nochmal bei euch bedanken.

Der mit Abstand am meisten aufgerufene Post war mein Wal-Tutorial. Derzeit zählt es 3082 Klicks und wird täglich wieder neu gefunden.IMG_0027

Das war mein Jahresrückblick 2015. Und im neuen Jahr heißt es für mich hoffentlich wieder nähen, nähen, nähen! Über ein paar Teilnahmen an Aktionen würde ich mich freuen und Stoffe sammeln möchte ich auch. Dafür bau ich hier auch gern noch an, um Platz zu schaffen.

#Freutag

gruesse

Ein Gedanke zu „Jahresrückblick 2015

  1. Mareike, ein Wahnsinn, was im letzten Jahr alles unter Deinen Händen entstanden ist!
    Danke noch einmal für Deine so detaillierte Anleitung der Kindle-Hülle bei `DIY gegen Novemberblues`und ich würde mich sehr freuen, wenn wir uns mal wieder sehen!
    Guten Start ins neue Jahr!
    Liebe Grüße
    Dorthe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 4 = 1