Basteln ·X-MAS

Adventskalenderwichteln – Woche 1

Bei unserer tollen Adventskalenderwichtelaktion von Appelkatha und Jannymade ist es Zeit, die ersten 4 Türchen/Päckchen zu zeigen.Adventskalenderwichteln

Mein Kalender kommt von der lieben Julia von Julibuntes und sieht schon von außen ganz toll aus. Umso mehr hab ich mich gefreut, nun endlich die ersten Geschenke aufmachen zu dürfen. Als erstes gab es für mich ein Keksstempelset, bei dem ich die Buchstaben ganz individuell zusammenstellen kann. Hoffentlich schaffe ich es, die Stempel noch vor Weihnachten auszuprobieren. Beim zweiten Geschenk musste ich lachen. Hatte ich doch auch ein unbenutztes Stecknadelrondell aus meinem Fundus verwichtelt. Nun ist es wieder da!

Kalender Woche 1Die drei Garnrollen vom 3. Türchen gefallen mir farblich richtig gut. Die passen perfekt zu meinen Stoffen und werden wohl nicht lange leben. Und als viertes Geschenk gab es Schokolade. Ein bisschen schmunzeln muss ich über die Schokolade schon. Da ich ja aus Aachen komme, habe ich Lindt sozusagen vor der Haustür. Ich freu mich aber trotzdem sehr, weil Schokolade immer geht und ich quasi süchtig danach bin.

Meine Ausbeute von 4 Tagen kann sich wirklich sehen lassen und Julia hat mir damit eine große Freude gemacht. Vielen Dank Dir!

#Freutag

gruesse

11 Gedanken zu „Adventskalenderwichteln – Woche 1

  1. Na, über die Inhalte hätte ich mich auch gefreut – und unbenutzte Nadeln wegwichteln, wäre mir schwer gefallen. Irgendwie überlegen die bei mir nie so wirklich lange, sondern werden ganz schnell krumm. Da habe ich wohl ein Talent für 🙂 Und Lindt vor der Haustüre – das klingt ja gefährlich! Wobei mir da einfällt, dass ich dringend noch in der Unicafeteria vorbei muss. Da gibt es jetzt vor Weihnachten immer günstige Lindt-Tüten und die mag mein Schwiegervater so gerne. 🙂
    LG Jana

  2. Da freu ich mich, wenn du dich freust. Ich muss sagen, ich war eben ganz gespannt, was denn in deinen Türchen wohl drin gewesen ist… Natürlich weiß ich noch, was ich alles eingepackt hab (na ja zumindest überwiegend…) aber eben nicht mehr genau, wann was kommt… Aber den Keksstempel hab ich tatsächlich bewusst ganz zuerst eingepackt, damit es vielkleicht noch vor Weihnachten klappt. Aber man kann ja auch „Happy new Year“ oder „Frohe Ostern“ stempeln 😉 Na, ich wünsch dir weiterhin viel Freude beim Auspacken!
    Liebe Grüße
    Julia

  3. hihi, das mit den stecknadeln ist ja witzig!
    & so keksstempel sind echt cool. irgendwo hab ich auch solche… damit hab ich auch kleine botschaften auf die kekse gestempelt oder namen & sie als geschenkanhänger verwendet. hm. ich muss die wohl mal suchen gehen…
    liebe grüße, lisa*

  4. Was für schöne Sachen! Und wie witzig, dass die Nadeln wieder zu dir zurückwollten. 🙂 Der Keksstempel ist ja auch klasse und Schokolade geht doch echt immer.

    Liebe Grüße
    Andrea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 + 5 =