Nähen

Marvel-Bag – letztes Probenähergebnis und Sommerwichteln

Für die Kreative Stoffverwertung 10 hatte ich das nostalgische DDR-Gardinenstöffchen von der Selbermachbine in eine selbstausgedachte Tasche verwandelt. Und da ich schon lange vorhatte auch ein Taschen-eBook zu entwerfen, habe ich die gleich zum Anlass genommen und meinen Marvel-Bag entwickelt.

Bei meinem Aufruf zum Probenähen haben sich einige engagierte Bloggerinnen gemeldet worüber ich mich wirklich sehr gefreut habe. Fünf Ergebnisse habe ich bereits vorgestellt und heute kommt das Sechste von Karin hinterher. Sie hatte wegen der Ulaubszeit ein wenig mehr Zeit eingeräumt bekommen und das Warten hat sich definitiv gelohnt.

Karin ist an sich ja eine sehr Kreative, aber bei der Umsetzung der Tasche hat sich mich wirklich überrascht.Meerseite aufgehängtkleinIhre Tasche hat zwei Gesichter bekommen, eine Meerseite und eine Bergseite. Beim Umsetzen des eBooks, hat sie die Riemen unter die Außentaschen gesetzt, um ihren Motiven mehr Raum zu geben. Der Angler hält einen Karabinerhaken und auf der Seite ist ein kleines Schatztruhen-Chiptäschchen aufgenäht.Meerseite mit Schatzkiste kleinDie Bergseite gefällt mir besonders gut. Hier liebe ich die aufgenähten Bäume und die kleinen ockerfarbenen Flecken im Stoff. Ganz besonders begeistert mich aber die Idee, die Seitentasche und die Außentasche nach oben zu ziehen und einen Berggipfel zu formen. Das ist wirklich mal originell!Waldseite mit Wiesenhintergrund kleinWaldseite mit HirschkleinÜber die Symbolik wird euch Karin sicher mehr erzählen, aber ich muss schon sagen, sehr sehr gelungen und vielen Dank, dass Du meine Probenäherin warst.

Ich selber hab mich auch nochmal an meinen Marvel-Bag getraut und ihn für das Sommerwichteln von Frau Nahtaktiv genäht. Mein Wichtelkind Nadja von ökolochic ist eine Gothik-Bloggerin und somit musste ich für sie einen passenden Stoff suchen. Ihre Lieblingsfarben Rot und Schwarz habe ich in dieser Tasche untergebracht und auch ich hab mir ein paar Änderungen ausgedacht.Bild2Zum einen hab ich Innen statt einer Reißverschlusstasche eine aufgesetzte Tasche mit Druckknöpfen eingenäht. Damit sind es innen zwei Druckknopftaschen.IMG_2038Außerdem hab ich auch einen Karabiner befestigt, der zum Besispiel einen Schlüssel festhalten kann. Und bei dem Stoffdealer meines Vertrauens habe ich diese tollen D-Ringe in gedrehter Form bekommen, die perfekt zu der Tasche passen.Details TascheNadja hat sich zum Glück (für mich) richtig über die Tasche gefreut und somit war das Sommerwichteln für mich doch ein voller Erfolg. Ich hoffe, ich darf nächstes Jahr wieder mitmachen.

Bei so viel Kreativität, vor allem von Karin, verlinke ich hiermit zum Creadienstag und HoT!

gruesse

Ein Gedanke zu „Marvel-Bag – letztes Probenähergebnis und Sommerwichteln

  1. Liebe Mareike,

    ich habe mich riesig gefreut als du mir die Mail geschickt hast, dass ich Probenäherin bei dir sein darf. Vor allem, weil ich mehr Zeit von dir für die Tasche bekommen habe. Durch unseren Urlaub bzw. meine Urlaubsträume bin ich ja dann auch auf diese Umsetzung deiner wundervollen Marvel-Bag gekommen. Ich bin sooo glücklich, dass sie dir gefällt und du hast in deinem Post ganz liebevoll alle Details beschrieben. Ich danke dir wirklich sehr und werde nun meine Ideen ganz schnell in den Julistickrahmen stecken ;-). Bin ja damit auch schon wieder ganz schön spät dran (aber so ist das in der Urlaubszeit eben). Deine Gothik-Version der Tasche ist auch ganz bezaubernd. Ich wünsche dir ganz viel Erfolg mit deinem ausführlichen eBook und bin ganz gespannt auf die anderen Modelle, die noch entstehen werden. Sei ganz herzlich von mir gegrüßt und vielen lieben Dank Karin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 41 = 42