Nähen

Mein Sternenkissen aus Sternchenstoff

Vor einiger Zeit schon hatte ich bei dem wundervollen Blog Mamas Kram ihre beiden Sternenkissen bewundern dürfen. Für mich stand schon damals fest, dass ich auch unbedingt so ein Sternenkissen mein eigen nennen wollte. Also stand dieser Punkt seid einiger Zeit auf meiner imaginären To-Do Liste, die ich bewusst nicht schriftlich festhalte, weil ich sonst den Druck erhöhen würde. Nun hab ich mich aber doch endlich drangesetzt und aus meinen beiden heißgeliebten Sternenstoffen mein Sternenkissen genäht.

Zu Beginn war ich noch so euphorisch, dass ich die Pasel ebenfalls aus Sternchen-Schrägband selber hergestellt habe. Aber die Ernüchterung kam recht schnell. Beim Nähen kam ich and den Spitzen nicht gut um die Ecke weswegen beim anschließenden Anbringen der Seite die Papsel zum teil doof eingenäht war. Außerdem hilft das ganze Anstecken mit Nadeln nichts, wenn sich die Papsel beim Nähen immer mehr verschiebt und ich am Ende 5 cm länger bin als zuvor geplant.IMG_1848Wenn man genau hinsieht, fällt einem diese Schlamperei an den Ecken auf. Und außerdem sieht man die Sternchen auf der Papsel gar nicht. Für die zweite Seite hab ich dann eine vorgefertigte Papsel verwendet und diese gar nicht mehr angesteckt, sondern während des Nähens mit den Fingern angelegt. An den Spitzen hab ich zudem auch noch direkt die Paspel eingeschnitten, bevor es um die Kurve ging und voilá, das Ergebnis konnte sich plötzlich durchaus sehen lassen.IMG_1847Und obwohl ich den grün-blauen Stoff viel lieber mag, finde ich die schlicht weiße Seite viel schöner. Nicht nur wegen der besseren Papsel. Die dunkle Farbe der Paspel gibt die Form so schön wieder und da sind andere Farben gar nicht nötig.

Mein Stern steht jetzt im Regal und macht die Wohnung ein Stück weit wohnlicher. Und ich freu mich!IMG_1849

Nun verlink ich noch zu Sternenliebe, denn da gehört dieses Kissen definitiv hin!

#RUMS

gruesse

Ein Gedanke zu „Mein Sternenkissen aus Sternchenstoff

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

18 − 14 =