Basteln

Meine Adventspost 2018 in Schwarz-Weiß

Da war ich doch tatsächlich die Erste in meiner Adventspost-Gruppe. Zum Glück hatte ich sofort einen Einfall und die Karten waren drei Tage nach der Liste schon fertig.

Mit Mark Making tu ich mich ja eigentlich schwer. Unvorhergesehene Muster sind nicht so mein Ding; ich plane lieber vernünftig und gründlich.

Daher habe ich bei meinen Karten einen Kompromiss gefunden. Hierbei sind de Mark Making-Abdrücke mit Hilfe von Schablonentechnik entstanden. So hatte ich einen definierten Rahmen, in dem sich alle bewegt.

Zusätzlich ist das Design sehr reduziert, was mir persönlich auch eher zusagt als überladene Karten.

Ich habe also mit dem Plotter zwei verschieden große Bäume auf Overheadfolie ausgeschnitten und dann mit verschiedenen Gegenständen die Bäume abgedruckt. Dabei habe ich die schwarze Acrylfarbe auf der Gelliplate geparkt.Adventspost2018

Zu Einsatz gekommen sind:

  • Haarbürste
  • Geflochtene Schnur
  • Muschel
  • Fächerpinsel
  • Schaumstoffrolle
  • Leinenstoff

Mindestens zwei Bäume sollten immer überlappen. Bei dem Fächerpinsel habe ich festgestellt, dass man vollkommen verschiedene Designs, je nach Richtung und Farbmenge erhalten kann. Da hab ich mich dann etwas mehr ausprobiert.

Die Rückseite meiner Karten ist mit dem Drucker gedruckt. Anschließend habe ich Karte und Rückseite mit Heat and Bond Ultra Hold verheiratet. So kann ich sicherstellen, dass keine Wellen, Luftblasen oder unbeklebte Stellen durch Flüssigkleber entstehen.

Heat and Bond ist für mich eine Allzweckwaffe, die ich jedem nur empfehlen kann.

Leider gab es nur sommerliche Briefmarken bei der Post. Aber ich habe eine Karte von Karin bekommen, wo ein Satellit im Weltall abgebildet ist. Diese schimmert silbern. Was bin ich neidisch und gleichzeitig glücklich, dass ich die tolle Briefmarke habe.

Jetzt sind die Karten hoffentlich alle in ihrem neuen Zuhause eingetroffen und ich kann mich die restlichen Tage zurücklehnen und genießen.

Vielleicht schaffe ich es auch, diese auf Instagram zu posten. #Adventspost2018_gruppe4 wurde von @verikrea vorgeschlagen. Das sollte ich hinbekommen.

#Creadienstag #HoT #DD

2 Gedanken zu „Meine Adventspost 2018 in Schwarz-Weiß

  1. Liebe Mareike, mich hat Deine Post sehr gefreut und Deine Ansichten zu Mark Making kann ich gut nachvollziehen. Weil ich das gleiche Problem hatte.
    Herausgekommen sind sehr feine Mareike-Karten, die mit den vielen schwarzen Karten eine schöne Vielfalt abgeben.
    Selber bin ich einen anderen Weg gegangen.
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Advent
    Liebe Grüße Christiane

    1. Liebe Christiane,
      freut mich, dass Dir die Karte gefällt. Deine habe ich ja auch schon hier und muss sagen, die ist wirklich toll. Vor alle weil sie aus verschiedenen Lagen besteht. Danke dafür.
      LG Mareike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

52 − = 51