Nähen

Siebdruck, Cyanotypie und ein Gewinn

Es gibt heute gute Gründe sich zu freuen. Die Zeiten in denen ich dachte „Oh Menno ich will auch mal was gewinnen!“ sind zum Glück schon lange vorbei. So ein aktives interaktives Leben im Netz hat mir in letzter Zeit immer mal wieder das ein oder andere beschert.Trick 17 Buch

Mein Gewinn

Seit vorgestern bin ich stolze Neubesitzerin des Buches Trick 17, dass ich bei der Linkparty HoT gewonnen habe. Anlass war das zweijährige Jubiläum von HoT.Trick 74

Beim Durchblättern des Buches bin ich auf der einen oder anderen Seite mit positiven Ideen überrascht worden. Zum Beispiel, dass man den Rollschneider mit Alufolie wieder schärfen kann. Das muss ich ausprobieren. Sollte das klappen, findet es hoffentlich eine Erwähnung im Blog. Und wenn nicht vielleicht auch.Trick 99

Siebdruck-Workshop

Es gibt aber noch viel mehr Gründe, sich zu freuen. Letztes Wochenende gab es den Siebdruckkurs von MüllerinArt zu Gast bei lalala-Patchwork. Es hat mir richtig viel Spaß gemacht und ich habe es nicht sein lassen können, mir nun auch ein paar fertige Siebdruckschablonen bei Jeromin zu bestellen. Bei Dorthe (lalala) seht ihr tatsächlich auch ein Foto von mir, wie ich mit spitzen Augen und ganz konzentriert eine Schablone auflege.Siebdruck

Sommer-PostKunst

Und ich bin soeben mit meiner Belichtung für die Sommer-Postkunst fertig geworden. Darüber werde ich demnächst ausführlich berichten, mit allen Tipps und Tricks versteht sich. Noch ein bisschen Nachbearbeitung und dann können meine belichteten Stoffstücke schon in die Briefumschläge gesteckt werden.Cyanotypie

In dem Bild seht ihr nur einen kleinen Ausschnitt meiner Versuche, aber noch nicht die Stoffe, die ich verschicken werde.Alabama Chanin

Rock nach Alabama Chanin

Außerdem nähe ich nun am sechsten und letzten Panel meines Albama Chanin Rockes, so dass der hoffentlich in zwei Wochen fertig ist und ausgeführt werden kann. Noch rechtzeitig vor Sommerschluß!

Also ihr seht, es gibt wirklich viele Gründe zum Freuen.

#Freutag

8 Gedanken zu „Siebdruck, Cyanotypie und ein Gewinn

  1. Wow – das sind wirklich reichlich Freugründe! Sieht super aus und bitte ja mehr Tipps zum Blaudruck. Ich habe noch nicht angefangen, aber zwischenzeitlich einige der Materialien hier. LG und frohes Stöbern im Buch und Nähen am Rock!
    Susanne

    1. Liebe Susanne,

      einen kann ich Dir schon direkt geben: unbedingt Handschuhe tragen! Stand bei mir nicht explizit auf der Packung und ich hab mich blau geärgert!

      LG Mareike

  2. Liebe Mareike,
    sooo viele tolle Freugründe…das mit der Alufolie klingt super spannend…über den Siebdruck Workshop bin ich ein bissel neidisch, der war sicher wahnsinnig toll…dein Rockpanel sieht einfach nur wow…hast du das mit der Hand gestickt…Hut ab…aus…und überhaupt ein toller Freutag…

    da wünsche ich dir auch ein tolles Wochenende und ganz liebe Grüße die Nähbegeisterte 🙂

    1. Ja, der ist mit der Hand gestickt. Deswegen dauert es auch so lange, bis er fertig ist. Wenn ich es in ein bis zwei Wochen geschafft habe sollte, habe ich 1,5 Monate dran gesessen. Wenn er dann noch gut passt und sitzt (aber da mach ich mir keine Sorgen) dann trag ich ihn auch entsprechend gern und lang.

      LG Mareike

  3. Waaaaas, du bist schon fertig mit deinen Sommerpostkunstwerken. Da bin ich mächtig gespannt und hoffe auf viele Tipps und Tricks, denn ich werde erst Mitte September dran sein ;-)). Deine Versuche sehen schon toll aus. Dass du viel Freude bei Michaelas Siebdruckkurs hattest, das glaube ich direkt. Ich überlege, ob ich es das nächste Mal schaffe. Ein neuer Termin wurde ja schon im Netz bekannt gegeben. Wirst du dann auch dort sein?
    Liebe Grüße schickt dir Karin

  4. Hallo liebe Mareike,
    es ist wirklich heftig, gleich als erste bei einem Projekt abliefern zu müssen, bei der Frühlings-MailART hatte es mich auch als erste kalt erwischt.
    Aber die Sonne war dir ja hold in den letzten Tagen.. . bin sehr gespannt und freu mich sehr auf dein Stoffquadrat… aber was bedeutet Nachbearbeitung!? Das werde ich dann ja sehen, wenn du berichtest.
    Herzlichen Gruß Ulrike

    1. Liebe Ulrike,

      ich hab die Stoffe noch in die Waschmaschine gesteckt, dann gebügelt und erst danach zugeschnitten. Das meinte ich mit Nachbearbeitung.

      LG Mareike

  5. Wie schön, deine Freuden, danke für die schönen Bilder der Drucke und Stoffe!
    Schön, dass du nächstes mal wieder dabei bist.
    Liebe Grüße
    Michaela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

8 + 1 =