Basteln ·Nähen

Stoffkartentausch im Juni – endlich vollständig

Nun ist auch bei mir die letzte Runde im Stoffkartentausch beendet. Dank des Postreiks kam die letzte Karte eine Woche später als geplant an und ich hatte sie doch so sehnsüchtig erwartet. Umso mehr freue ich mich, nun alle erhaltenen Karten auf einmal zeigen zu können. Und dieses Mal sind es fünf statt der regulären vier Stoffkarten. Denn mit meiner Stickrahmen-Verbündeten Karin habe ich noch eine Extra-Runde verabredet.

Mit ihrer Karte werde ich daher auch einfach mal anfangen. Sie hat mir aus ihrem Lieblingswerkstoff Jeans eine wunderschöne Sonne genäht, in der das Motto Sommerstreifen natürlich nicht nur durch die Sonnenstrahlen verwirklicht wurde. Zusätzlich enthält sie noch einen eingenähten Papierstreifen, der auf die beiden besonderen Extras hinweist. Sie hat mir zwei unvergängliche Eis (Mehrzahl: Eiser?) genäht bzw. gefilzt. Vor allem die Hörnchenwaffel ist richtig bezaubernd geworden. Und da sie eine Klammer auf der Rückseite hat, kann man sie beliebig festmachen. IMG_2160Hier seht ihr die gefilzte Eiswaffel nochmal von nahem:IMG_2162Janets Karte vom Blog Knöpflekistchen hat auch allerhand Geschichte hinter sich und sieht von beiden Seiten ganz toll aus. Auf der hier nicht gezeigten Rückseite sind lauter Stämme von Birken zu sehen und das Papier hat eine interessante Haptik. Das Ganze erinnert an den rosa Lappen (Führerschein) von früher. Sie hat den KSW10 Stoff in der Karte mit verwurschtelt und das Motto Sommerstreifen in Form eines Filmstreifens umgesetzt.IMG_2159Uli von The Pimped Fox hat sich richtig ins Zeug gelegt und ein kleines verträumtes und irgendwie auch freches Mädchen auf blau-weißen Streifen gestickt (sticken lassen). Das bunte Röckchen ist ein echter Hingucker. Ich finde, das diese Karte den Sommer richtig gut verkörpert.IMG_2157Von Doros Sternengeflüster bin ich auf ganz andere Art inspiriert. Sie hat nämlich (für mich zum ersten mal) Jersey in der Karte verarbeitet. Da Jersey nicht ausfranst eignet er sich natürlich besonders für die negative Applikation, wie ich sie auch von Alabama Chanin her kenne. Und obwohl das ein Stern ist, muss ich bei den Farben immer sofort an einen Seestern denken. Mir gefällt auch die Idee, statt eines Webbandes das Label aufzustempeln. Vielleicht benutze ich demnächst auch mal wieder reguläre Stempel auf Stoff.IMG_2158Und heute kam nun zu guter letzt die farbenfrohe Karte von Ina in den Postkarten geflattert. Auch sie hat die Sommerstreifen sehr anschaulich interpretiert und es sieht eindeutig nach Sommer aus.IMG_2156Ich möchte mich bei euch ganz herzlich für die schönen Karten bedanken, die sich in der breits bestehenden Sammlung nicht zu schämen brauchen, da sie alle einzigartig sind und ich mich jedes Mal sehr gefreut habe, als ich sie im Briefkasten fand.

#Creadienstag

#Stitchydoo Stoffkartentausch 2015

gruesse

2 Gedanken zu „Stoffkartentausch im Juni – endlich vollständig

  1. Toll – meine sind auch vollständig und damit leider auch nichts mehr in der Post zu erwarten – zumindest nicht in der Hinsicht. Schön war der Tausch. Viel freude weiterhin an deinen Karten!
    LG. Susanne

  2. Sehr schöne Karten hast du bekommen! Es ist so toll, wie unterschiedlich die Sommerstreifen interpretiert wurden. Es ist wirklich schade, dass der Stoffkartentausch schon vorbei ist. Mir hat es auch viel Spaß gemacht.

    Schöne Grüße
    Andrea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

9 + 1 =