Nähen

Wandutensilo mit abstrakter Australienflagge

Ich war wenige Tage vor Weihnachten noch mal richtig fleißig, weil ich noch ein Geschenk für den 11 jährigen Sohn meiner Freundin brauchte. Er steht auf Australien und meine Freundin hatte die Idee, mich ein Wandutensilo, gern mit der australischen Flagge nähen zu lassen.IMG_0071Jetzt musste nur noch eine Inspiration her. Die fand ich ganz schnell bei Prinzessinholala, die tolle Kissen genäht hatte. In dem Stil wollte ich auch das Wandutensilo gestalten.

Da die original Anordnung, mit dem Union Jack oben links, für mein Wandutensilo keinen Sinn machen würde, hab ich mich entschieden, die Flagge zu abstrahieren und die Elemente in verschiedenster Aufteilung einfließen zu lassen. So ist mein Union Jack nun unten links und gleichzeitig die größte Tasche. Sie soll groß genug sein, damit ein dickes Buch darin Platz finden kann.IMG_0094Daher ist die Tasche an den Seiten auch gefaltet und bietet nun Büchern bis zu 5 cm Dicke Raum. Geschlossen wird diese Tasche über einen silbernen KamSnap. Im unteren Bild kann man auch gut die Faltung erkennen.IMG_0095Direkt neben der Buchtasche ist ein Fach für die Brille. Daher muss da natürlich auch der Hinweis drauf, dass es sich um etwas Zerbrechliches handelt. Die Schablone habe ich im Bastelladen erhalten und die Farbe mit einem Schwämmchen aufgetupft. Die eingeschlagene Öse kann auch benutzt werden, um mal kurzfristig den Bügel der Brille einzuschieben.IMG_0101Die Tasche rechts daneben hat ein Reißverschlussfach vorn und man kann natürlich auch dahinter etwas verstecken. Ich hab dafür einen Zierreißverschluss genommen und die beiden Enden zusätzlich mit den Stoppern fixiert. So halten die Nähte auch mal etwas mehr aus.

Damit sich ein weiteres Element der australischen Flagge wiederfindet, habe ich das Kreuz des Südens – ein Sternenbild der südlichen Hemisphäre – auf die äußerste Tasche getupft. Als Schablone hab ich mir das Motiv auf DIN A4 Fotopapier ausgedruckt und ausgeschnitten. Das Fotopapier ist stabil genug und weicht durch die Farbe nicht auf.IMG_0099Ganz außen ist ein Streifen mit drei D-Ringen angebracht, wo auch mal was angehängt werden kann. Der Streifen greift das Design des Union Jack wieder auf und soll ein verbindendes Element sein.

Die Tasche mit der Nummer 8 ist ein kleines Geheimfach, denn man sieht ihr gar nicht an, dass es eine Tasche ist. Ich hab es extra so genäht, dass es wie eine Applikation wirkt. Die Nummer hat tatsächlich keine Bedeutung, ich fand sie einfach nur schön.

IMG_0078Die letzte Tasche enthält auch wieder Ösen, von der eine ganz durch geht und man somit sehen kann, ob etwas in der Tasche steckt. Die anderen beiden Ösen sind nur Zierde und zeigen die Innenseite der Tasche.IMG_0097Außerdem enthält die Tasche einen weiteren Stern der australischen Flagge. Leider hab ich da nicht richtig aufgepasst, denn es hätte ein siebenstrahliger Stern sein müssen. Aber da die Flagge ohnehin abstrahiert ist, ist es nicht ganz so schlimm. Nicht auszudenken, ich hätte die original Anordnung verwendet. Dann würde der Fauxpas sofort ins Auge springen.IMG_0098Ich hoffe, dass sich der junge Mann sich über das Wandutensilo freut und er noch lange auf Australien steht. Und nun schicke ich mein Wandutensilo zu Creadienstag, HoT und Kiddikram.

nachmachen

4 Gedanken zu „Wandutensilo mit abstrakter Australienflagge

  1. Wow, was für ein tolles und aufwändiges Geschenk. Und dazu noch so persönlich. Der Kleine wird sich bestimmt riesig freuen. Das Geheimfach finde ich auch raffiniert. Sehr kreative Geschenkidee!!! Einfach klasse.
    Grüße

  2. Liebe Mareike,
    ein richtig cooles Utensilo hast Du da genäht und ganz bestimmt wird der Junge sich freuen! Mir würde es jedenfalls sehr gefallen!
    Liebe Grüße
    Dorthe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

69 − 60 =