Nähen ·X-MAS

Wichtelpost – das habe ich verschickt

Auch ich hab natürlich ein Paket zur Post gebracht und damit Lola beschenkt. Sie hat leider keinen Blog, daher erlaube ich mir jetzt einfach mal, es etwas ausführlicher zu zeigen. In meinem Teaser hatte ich ja bereits die weihnachtliche Verpackung gezeigt und nun nochmal in etwas größer:IMG_9901Lola schrieb in ihrem Fragebogen, dass sie einmal gerne diese Malbücher für Erwachsene ausprobieren wollte. Also hab ich mich drangesetzt und für sie ein Malbuch erstanden. Und damit sie auch etwas zum Ausmalen hat, hab ich ihr eine Stifterolle genäht.IMG_9889Diesmal gab es aber eine etwas kleinere Rolle mit 12 Stiften. Ich bin sicher, dass man als Erwachsener nicht mehr ganz so viele Farben benötigt, auch wenn ich damit natürlich nicht sagen möchte, dass das Leben nicht mehr bunt genug sei.IMG_9890Und hier seht ihr das Malbuch mit der Rolle. Diesmal war ich auch so clever, links und rechts der letzten Stifte noch ein Stück Leinen anzunähen, so dass der letzte Stift im eingerollten Zustand nicht mehr herausguckt.IMG_9895Und da ich fand, es wäre etwas wenig, hab ich noch vier weihnachtliche Untersetzer genäht.IMG_9876Bei denen konnte ich auch endlich mal die, aus Indien importierten, Pailetten mit versetztem Loch benutzen. Als Christbaumkugeln machen die sich wunderbar. Für die Bäume habe ich die PaperPiecing Methode verwendet und die Vorlage vorab einfach auf Papier aufgemalt.IMG_9879Zu guter Letzt mußten noch ein paar Weihnachtskekse gebacken werden. Ohne geht Weihnachten nun wirklich nicht! Das war meine Wichtelpost für Lola!

#Maikäfer

gruesse

5 Gedanken zu „Wichtelpost – das habe ich verschickt

  1. So * goldig * sieht dein Wichtelpaket aus!!! Lach! Und du hast dir wunderschöne Geschenke für deinen Wichtel ausgedacht, gefällt mir sehr gut und sie wird sicher ihre Freude damit haben. Die Untersetzer finde ich ganz bezaubernd! Würde auch sehr gut zu mir passen.
    Herzliche Grüße Elke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

20 + = 28