Nähen

Oh Dany, meine neue Liebe

Ich bin wieder da! Das hat vielleicht gut getan, mal so gar nichts zu machen. Und dann, nach einiger Zeit, war ich auch wieder in der Lage, etwas zu produzieren.

Als erstes ist diese Tasche entstanden. Das ist ein Gemeinschaftsprojekt von Ines (Nähzimmerplauderein) und mir. Denn als ich so ihren blauen Gardinenstoff beschwärmte und gleichzeitig mich selbst bedauerte, dass ich ihn nicht mehr käuflich erwerben konnte, da hatte Ines  Mitleid mit mir und überantwortete mir ihre Rest.Siebdruck auf Stoff

Das aus ihnen die Tasche Dany von Machwerk werden würde stand dabei sofort fest. Auch dass ich die Front mit weißer Siebdruckfarbe bedrucken würde war klar.

Beinahe hätte mir die Farbe einen Strich durch die Rechnung gemacht. Denn die Dose hab ich nur unter äußerster Mühe und unter völliger Verformung des Deckels öffnen können.

Doch dann stand dem Druck- und Näherlebnis nichts mehr im Wege.Buchschrauben

Das ebook näht sich übrigens hervorragend. Ich kann es zwar nicht leiden, wenn die Nahtzugabe nicht im Schnittmuster enthalten ist, aber ich hab die Teile dann einfach direkt größer zugeschnitten. Problem gelöst.

Die seitlichen Laschen sind aus einer Snappap-Webband-Kombination und machen einen äußerst stabilen Eindruck. Sie sind nicht festgenäht, sondern mit Buchschrauben fixiert. Vielleicht würde ich allerdings bei der nächsten Dany noch die Seitentaschen mit einem zusätzlichen Reißverschluss versehen. Zu groß ist meine Sorge, da würde etwas herausfallen.Träge Dany

Wobei das nächste Mal noch etwas hin ist, denn ich bin meinen Taschen ziemlich treu. Ich musste jetzt leider wechseln, weil meine Lieblingstasche einfach auseinander fiel. Sozusagen totgetragen!

Dany hat übrigens auch an der Innentasche eine schöne Paspel bekommen. Ich bepaspel ja gerne Sachen und bin daher auch besonders dankbar, dass im ebook der Hinweis: „Hier könnte ihre Paspel eingenäht werde“, steht.Innentasche mit Paspel

Die Ringe sind übrigens Armreifen aus Sterlingsilber. Also ein ganz edles Teil. Da die Kordel so riesig ist, fand ich das sehr passend.Armreifen als Taschenringe

Meine neue Tasche und ich sind jetzt seit fast einer Woche zusammen unterwegs und ich muss sagen, ich bin sehr stolz. Leider such ich im Moment noch, wo ich alles hingepackt habe, da ich die beiden Frontfächer immer wieder verwechsle. Aber sonst, ist dufte…

#TT #Creadienstag #HoT #DD

8 Gedanken zu „Oh Dany, meine neue Liebe

  1. Ich mag es auch nicht wenn keine Nahtzugaben im Schnitt enthalten sind. Praktisch, wenn man es einfach mit einer anderen Größenwahl lösen kann.

    Der Schnitt gefällt mir. Sieht wie eine wunderbare Alltagstasche aus 🙂

    Liebe Grüße,
    Sarah

    1. Liebe Sarah,

      ich hab, wo es zu eng wurde, nachträglich einfach noch einen Papierstreifen dran geklebt. Dank Rollschneider und Patchworklineal, waren die Nahtzugaben auch schnell wieder drauf. Meine Freundin hätte die Tasche gern in etwas kleiner. Daswird auch noch spannend, wenn ich das Schnittmuster auf 75% ausdrucke.

      LG Mareike

  2. Wirklich dufte, deine Tasche und ein echter Hingucker noch dazu. Der Siebdruck ist toll auf dem Blau und wie schön, dass Ines jetzt immer „mitgetragen“ wird – zumindest ein Stück weit in Gedanken 🙂 Eine tolle Tasche und dann mal viel Freude beim Verstauen und Finden und Tragen und Spaßhaben! LG. Susanne

    1. Liebe Susanne,

      tatsächlich hast Du mich zum Siebdruck auf dieser Tasche animiert. Deine Variante mit der Venus von Boticelli gefiel mir nämlich so gut, dass für mich sofort feststand: Meine Tasche bekommt auch sowas.

      LG Mareike

  3. Ja, dass „Dany“ deine neue Liebe ist, kann ich gut versehen!!! Der Siebdruck sieht toll aus und der Schnitt dazu – es passt auch farblich sowie thematisch alles so gut zusammen – Form, Stoff, Gräser, Kordel… Zuerst dachte ich: Oh Kordel als Henkel, drücken doch bestimmt auf der Schulter, wenn die Tasche gut beladen ist; aber auf dem 5. Foto, sah ich ja dann das „Stoffpolster“ . Sind die Henkel damit verbunden, oder hat jeder eine Ummantelung bekommen?
    LG Seni

    1. Liebe Seni,

      die Kordel sind mit dem Doppeltunnel verbunden. Jede hat aber seine eigene Röhre. Sonst würden sich die Kordeln auch verheddern. Das ist schon ganz schön genial an dem Schnitt.

      LG Mareike

  4. Liebe Mareike,
    ist die schön geworden! Und was Du aus diesem schlichten Stoff rausgeholt hast – der Siebdruck und die Kombination mit den verschiedenen Materialien – das gefällt mir richtig gut. Wie gut, dass ich noch Stoff hatte!
    Liebe Grüße
    Ines

  5. Liebe Mareike,
    ich habe die „Dany“ in letzter Zeit schon auf einigen Blogs bewundert und bin begeistert davon, wie unterschiedlich und immer wieder toll das Schnittmuster umgesetzt worden ist. Deine Tasche sind unglaublich schick aus. Die Akzente, die du durch den Siebdruck setzt sind spitze! Also das diese Tasche mit dir den Alltag teilen darf, glaube ich dir gerne;)! LG Pamela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 44 = 53