Nähen

Angelspiel – Fish Bowl

Die tolle Fish Bowl hab ich zum ersten Mal bei Tillit gesehen und sie hat mir sofort gefallen. Damit wollte ich unbedingt ein Vorschulkind zu Weihnachten beglücken. Da aber die original Ausführung sicherlich zu einfach für ihn wäre und er schnell das Interesse verlieren könnte, hab ich das Konzept etwas umgestaltet und aus der Fish Bowl ein Angelspiel gemacht.IMG_9946

Dazu mußte ich zunächst die Fishbowl nähen. Beim Konzept habe ich geändert, dass außen keine Taschen mehr sind. Außerdem kann man die Fish Bowl oben verschließen, damit die Fische nicht alle herausfallen. Der weiße „Deckel“ erinnert mich an Schaumkronen auf dem Meer und passt gut zu den dezenten Aquafarben der Fish Bowl.IMG_9948

Beim Boden hab ich es dann versaut und die Spitzen trafen so gar nicht aufeinander. Aber nicht Verzagen sondern Retten ist die Devise. Daher hab ich einfach einen Stoffkreis mit Vlieseline vertärkt und dann mit einem Steppstich von Hand angenäht. So hat die Fish Bowl einen verstärkten Boden und steht sogar besser. Und was soll ich sagen, beim Inneren hat es dann doch geklappt und alles war sauber genäht. Nun sieht es wirklich so aus, als wäre alles Absicht und ich könnte immer super toll nähen.IMG_9950

Die Fische haben alle einen kleinen Magneten in der „Nase“ und sind ansonsten so genäht, wie das Original. Dabei habe ich auch wie beim Original, alle Stoff der Fish Bowl, ebenfalls für die Fische verwendet.IMG_9933

Dann mußte ich noch eine Angel basteln. Dafür hab ich einen Rundholzstab mit Rillen besorgt und im Abstand von 10cm kleine Ösen eingeschraubt (Vorbohren nicht vergessen!) Durch die Ösen läuft eine Kordel, die an einem Griff endet, der aus buntem Textiltape besteht. So kann der kleine Mann sich auch auf keinen Fall einen Splitter zuziehen. Am anderen Ende der Kordel hängt ein kleiner Köder, der ebenfalls einen Magneten enthält.IMG_9941

Und nun kann fröhlich drauf losgeangelt werden – aber erst zu Weihnachten versteht sich!IMG_9938

#Kiddkram; #HoT ; #Creadienstag

nachmachen

13 Gedanken zu „Angelspiel – Fish Bowl

  1. Liebe Mareike,
    ich finde das Spiel ja so klasse – schon die Pappversion, die wir als Kind besessen haben. Aber in Stoff – sehr schön! Wie bleibt die Fish Bowl stehen? Hast du da unten ein Gewicht eingenäht? Oder reicht normales Volumenvlies?
    Liebe Grüße
    Ines

    1. Liebe Ines,

      die steht von selber. Das normale Volumenvlies reicht da aus. Der Kreis, den ich unten dran befestigt habe, stützt das Ganze noch zusäzlich, aber ohne geht es auch.

      LG Mareike

  2. Liebe Mareike,

    oh was für ein wundervolles Stöffchen (ich meine die Birkenbäumchen mit dem Vogel; die anderen natürlich auch, aber der ganz besonders) du benutzt hast. Schmacht, das wäre genau das richtige Streichelstöffchen für mich. Weißt du eigentlich, dass ich auch schon einmal so ein Angelspiel kreiert habe? Bei uns funktioniert das mit den Magneten nicht ganz, weil direkt mehrere Fische auf einmal geangelt werden. Ich glaube es ist besser, wenn nur in den Fischköpfen ein Magnet steckt und der Angelhaken ein Metallstück hat. Aber vielleicht klappt es bei deinen dickeren Fischen etwas besser als bei meinen dünnen ;-))) In jedem Fall finde ich die Verschlussmöglichkeit super genial und dein Boden sowieso. Sollte alles so sein ;-)))). LG Karin

    1. Genau darüber hab ich mir auch Gedanken gemacht. Magnet oder Metallstück in den Köder? Manchmal hängen mehrere dran, das ist davon abhängig, wie sie in der Bowl liegen. Ich denke der Praxistest mit Kind zeigt, ob es besser mit einem Metallstück gewesen wäre. Vielleicht sollte man auch so viele Fische reinmachen, dass die Bowl bis oben gefüllt ist.

      Der Stoff mit dem Specht heißt Birch Forest.

      LG Mareike

  3. Liebe Mareike, die ist ja sehr schön geworden deine Fish Bowl. Tolle Stoffe und farblich super schön aufeinander und auch auf das Thema abgestimmt! Das beglückte Kind wird sich garantiert riesig freuen!
    Ich wünsche dir auch noch ein frohes neues Jahr! Alles Liebe, Nadia

    1. Liebe Nadia,

      das hat er. Ist den ganzen Tag mit der Angel rumgerannt und hat die Fische umher getragen. Das war eine Freude, ihm dabei zu zu sehen.

      LG Mareike

  4. Oh wie tooooooll!

    Das seh ich ja erst jetzt 🙂
    Deine Fishbwol ist super geworden und deine Umwandlung zum Angelspiel ist spitze. Das merk ich mir! 😉

    Ganze liebe Grüße.
    Tatiana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

35 − = 33