Basteln

Hardcoverbuch selber herstellen – Buch binden

Ich hätte nie gedacht, dass das überhaupt geht. Ein Buch selber herstellen. Und dann auch noch so ganz professionell. Aber schon der erste Versuch hat geklappt und macht Lust auf mehr.

Darauf aufmerksam wurde ich durch MüllerinArt, die so etwas regelmäßig macht. Sie verwies auf ein Videotutorial von Sealemon. Das Tutorial ist wunderbar gemacht. Jeder Schritt ist genau erklärt und wird im Video gezeigt. So kann jeder ein Hardcoverbuch  selber machen.img_2209

Damit ihr mir auch glaubt, dass das Buch wirklich von mir ist (ich glaub es ja selber kaum), hab ich die einzelnen Schritte mal fotografiert.

Als erstes habe ich die Seiten gebunden. Dafür habe ich einfaches Kopierpapier zur Hälfte gefaltet und dann mit weißem Quiltgarn gebunden.img_2114

Der nächste Schritt war die Endseiten mit Stempel und goldener Siebdruckfarbe zu bestempeln. Ich wollte, dass die Endseiten mit ihren Ornamenten sehr luxuriös aussehen. Die Endseiten werden anschließend mit Buchbinderleim angebracht. Außerdem wird der Buchrücken dick mit demselben Leim eingekleistert.img_2116

Für oben und unten habe ich aus buntem Papier solche Abschlusskannten gebastelt und anschließend ebenfalls an den Buchrücken geklebt. Damit sieht das Buch hinterher richtig edel aus.img_2119

Für die Hülle habe ich silbrigen Stoff gewählt und mit dem Plotter und weißer Flexfolie Wörter ausgeplottet. Diese habe ich auf den Stoff gebügelt. Der Stoff ist außerdem mit einer Lage Heat-n-Bond sowie Stickvlies auf der Rückseite versehen.img_2203

Dann habe ich Pappen in entsprechender Größe zugeschnitten und auf die Rückseite des Stoffes geklebt. Den Buchbinderleim kann man hier ebenfalls gut verwenden.img_2204

Anschließend werden die überstehenden Stoffseiten umgeschlagen und festgeklebt.img_2205

Wenn nun das Innere mit dem Äußeren verheiratet wird, decken die Endseiten das Innere der Hülle ab. Und ihr könnt auf dem Bild genauer sehen, wo die Abschlusskante angebracht wurde.img_2213

Fazit:

Und nun noch ein paar Worte zum Gesamtprojekt: So ein Buch herzustellen ist an zwei Abenden erledigt. Dennoch sind es viele Einzelschritte und man braucht in jedem Fall den elastischen Buchbinderleim. Wenn das Buch zusätzlich mit Stoff bezogen werden soll, ist so eine Heat-n-Bond Folie ebenfalls unerlässlich. Bei Papier entfällt das aber.

Das Schöne ist, dass ihr jede beliebige Größe herstellen könnt. Und ihr könnt auch bemalte, bedruckte oder beschriebene Seiten binden. Wer Lust auf basteln hat, wird hier dran sicher Freude haben. Die Tutorials von Sealemon kann ich in jedem Fall empfehlen.

#Creadienstag, #HoT, #DienstagsDinge

nachmachen

Ein Gedanke zu „Hardcoverbuch selber herstellen – Buch binden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

58 − = 56