Basteln

Maistickrahmen aus bedrucktem Jersey

Mein monatlicher Stickrahmen kommt diesmal wirklich auf den letzten Drücker. In den letzten Monaten war ich deutlich strukturierter, aber im Mai ist irgendwie der Wurm drin. Es stand sehr viel auf dem Programm, das es zu erledigen galt und irgendwie fehlte dann auch noch die Motivation. Habt ihr das auch, dass bei zu hohem Druck irgendwann nichts mehr geht?

Da ich so knapp dran war, durfte es diesmal nichts Großes werden. Diesen Monat habe ich bereits viel mit meinem Neuerwerb Inkodye ausprobiert und da ich nun auch endlich den Dreh raus hatte, hab ich die Methode nochmals angewendet. Es sind bereits die Stoffpostkarten aus Inkodye entstanden und das Geschenk für meinen Vater. Im Post mit den Stoffpostkarten schreibe ich euch genau, wie das mit Inkodye geht und was man alles falsch machen kann. Daher hat es diesmal auch alles sehr schnell und gut geklappt.

Als Motiv hab ich mir den Magdalena Stencil von Alabama Chanin vorgeknöpft. Das neue Buch von ihr enthält eine CD mit Stencils und Patterns, die man nicht so umständlich kopieren muss, wie bei den anderen Büchern. Das Motiv hab ich in ein Negative gewandelt und auf Overheadfolie gedruckt.IMG_1860Dann hab ich ein weißes Jersey-Reststück damit belichtet. Das funktioniert auch bei bedecktem Himmel, dauert aber länger. Und die Farbe sepia würde normal auch viel dunkler sein und sieht so schwach wie hier eher Orange als Braun aus.IMG_1858Was man aber schön sieht, sind die filigranen Strukturen, die dadurch abgebildet werden. Nach dem Waschen ist der dunklere Hintergrund fast vollständig verschwunden. Das Bild war jetzt schon rahmenfertig.IMG_1863Eigentlich wollte ich das Bild dann noch im Alabama Chanin Stil besticken, aber ich hab das Garn wieder entfernt, weil es mir doch nicht so gut gefallen hat. Irgendwie fand ich, dass das Bild, so wie es ist, schön genug ist.

Daher kommt hier jetzt mein fertiger Rahmen.IMG_1867

IMG_1872

Dieser geht außerdem auf die Pinterest-Pinnwand und zum RUMS, denn es ist mein eigener Rahmen – nur für mich!

Schaut auch mal bei Karin von Lockwerke vorbei Sie und auch Janka von Herzkeks machen bei diesem Projekt mit. Da sind schon viele schöne rahmen entstanden.

gruesse

Ein Gedanke zu „Maistickrahmen aus bedrucktem Jersey

  1. Klasse, das Bild passt wirklich soooo wundervoll in den Rahmen und die filigranen Strukturen der Blume kommen wundervoll raus (das hätte ich auch so gelassen). Wie bei den Postkarten würde ich die beschriebene Methode mit dem Belichten am liebsten gleich ausprobieren ;-). Ich mag es sehr, wenn man die einzelnen Projekte verbinden kann, dadurch lernt man wieder Neues und bekommt auch neue Inspirationen. Meine Junithemen sind noch ganz offen. Herzliche Grüße Karin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

81 + = 90