Basteln

Sommerwichteln 2016 – das hab ich bekommen

Ich hab mich wie Bolle gefreut, als mein Geschenk ankam. Wenn man sich selber so viel Mühe gibt, beginnt das Bangen, ob man auch ja nicht vergessen worden ist. Bin ich nicht!IMG_1428

Mein Paket kam letzte Woche pünktlich und gestern durfte ich es dann öffnen. Die Spannung stieg, was mich wohl zum diesjährigen Sommerwichteln erwarten würde.

Die Karte von Liv-Kristin sollte meine Erwartungen wohl dämpfen, aber Du brauchst Dein Licht nicht unter den Scheffel zu stellen. (Kennt ihr das, wenn man so was schreibt, fragt man sich plötzlich, was eigentlich der Scheffel ist?)IMG_1433Die tolle Papiertorte enthält 8 kleine Geschenke, versprach die Karte, aber denen hab ich mich erst später zugewandt, weil ich das tolle Werk nicht zerstören wollte. Die sieht so toll aus und inspiriert mich zum Nachmachen. Ich hab da nämlich noch ne Hochzeit in diesem Monat und keine Idee zum Verpacken.

Das erste was ich geöffnet habe, waren diese beiden kleinen Filzschälchen, randvoll mit Wonderclips. Die Schälchen sind toll und eines ist sofort in mein Bad gewandert. Ich such nämlich schon seit langem ein Schälchen für meine Ringe. Ich hatte das Problem auf nach dem möglichen Töpferkurs vertagt, zu dem ich mich natürlich noch nicht angemeldet habe, aber nun ist es gelöst.IMG_1437Die Wonderclips kann ich in jedem Fall gebrauchen, denn sie sind ein super Tool beim Nähen.

Mein nächstes Geschenk enthielt weitere, passende Filzschalen, die nun ein kleine Familie bilden. Ich werde auf jeden Fall eine Verwendung für sie finden, denn ich sortiere hier sehr gern. IMG_1444Dann hab ich zwei Päckchen mit Süßigkeiten gefunden, wobei eine der kleinen Schokotäfelchen direkt in mir verschwunden ist. Wie das immer geht? Passiert euch das auch?IMG_1450Als nächstes saß ich vor diesen selbstgenähten Hütchen. Jetzt muss ich mal ganz verschämt fragen, „Was macht man damit?“. Für Eier verstecken sind sie was groß, es sei denn es ist ein Schwanenei. Ich komm nicht drauf, bitte helft mir.IMG_1446Die tolle Cookiesdose hat genau meine Farben und wird auf jeden Fall hier ausgestellt werden. Ich liebe sie!IMG_1453Und dann gab es noch selbstgemachte Marmelade. Das ist so toll! So viel Arbeit und Mühe, die Du da reingesteckt hast, Nicole. Ich bin ganz hin und weg.IMG_1455Zu guter Letzt musste ich dann doch noch einen Blick in die Torte werfen. Darin sind Webbänder, Masking Tape, kleine Pins und diese mintfarbene Schnalle und vieles mehr. Alles in meinen Farben versteht sich. Voll toll – um mal einen Reim zu bemühen.IMG_1461Das war mein Sommerwichtelgeschenk und ich bin soooo begeistert davon. So viele Päckchen und Kleinigkeiten alles toll gemacht und ich möchte Dir ganz lieb und herzlich dafür danken, Nicole. Ich hab mich sehr gefreut.sommerwichteln 2016Was ich verschickt habe, zeige ich euch hier. Mein Wichtelkind war die Fischerin.

Nun möchte ich mich noch bei Frau Nahtaktiv bedanken, dass sie auch dieses Jahr das Sommerwichteln veranstaltet hat. Eine tolle Idee so mitten im Jahr.

gruesse

15 Gedanken zu „Sommerwichteln 2016 – das hab ich bekommen

  1. Hmmm also diese Hütchen hab ich schonmal wo gesehen…aber was war das…evtl. Topfhenkeltopflappen??? Ehrlich ich hab es vergessen…viele schön dinge hast Du da bekommen, diese kleinen Schälchen sind ja megasüß..viel Freude damit.

    LG
    Decofine

  2. Lach…ich hab gleich Google gefragt was ein Scheffel ist und bin jetzt schlauer….Schokolade ist bei mir auch immer schwups weg…wie sie das macht weiß ich auch nicht 😉
    Die Schälchen sind eine sehr süße Idee und auf die Hütchenauflösung bin ich gespannt. ..nie gesehen.
    L.G.Anni

  3. Hihi, das Hütchenrätsel kann ich nicht lösen, aber ein Scheffel ist ein Volumen- oder Raummaß. Die Filzkörbchen finde ich sehr cool und diese Keksdose ist ein Traum. Viel Freude mit den Sachen! LG Ingrid

  4. Hallo Mareike!
    Also die „Hütchen“ *grins* heißen laut Anleitung Topfanfasser und sind für heiße Topfhenkel gedacht.
    Ich habe mir ja lange überlegt, ob ich was mit dazu schreiben soll, habe dann aber mal meine Kinder gefragt, ob sie erkennen würden, was das ist. Und nachdem sie kollektiv Topflappen meinten, dachte ich, es ist klar und ich würde mich mit einer Erklärung dann eher blamieren.
    Liebe Grüße Nicole

    1. Liebe Nicole,

      der Gedanke streifte mich auch, aber als ich die Hütchen aufklappte, war er wieder weg. Jetzt, wo Du es erklärt hast, ist es sonnenklar, bzw. kinderleicht. Vielen lieben Dank.

      LG Mareike

  5. Wunderschön, richtige Schätze hast du ausgepackt. Die Filzbehälter sind richtig süß und die Torte ist auch klasse. Muss ich mir auch mal merken!
    LG
    Heike

  6. Solche Hütchen habe ich auch noch nicht gesehen, aber mit der Erklärung nun eigentlich logisch^^
    Ein tolles Paket durftest du da auspacken!
    Viele Grüße
    Anela

  7. Oh, so viele schöne Sachen! Ich liebe die Farben und die Dose ist soo hübsch! Da hab ich wieder was dazu gelernt! Diese Topfanfasshütchen kannte ich vorher auch noch nicht!
    Ganz lieben Gruß!
    Susanna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 + 5 =